Kategorien-Archiv Allgemein

Große Photovoltaikanlage auf den Dächern des AAfV in Betrieb genommen

Am 14. Dezember 2018 wurde bei dichter grauer Wolkendecke die größte Sonnenstromanlage im Raum Bad Belzig auf den Dächern des AAfV im Ortsteil Kuhlowitz in Betrieb genommen. Betrieben wird sie von der Bürgerenergiegenossenschaft NaturEnergie Fläming e.G.. Der AAfV ist Mitglied der Genossenschaft.

Geplant ist, dass die Anlage 170.000 kWh pro Jahr liefert, wovon ca. 100.000 kWh direkt an den AAfV zur Versorgung des Übergangswohnheims und der Werkstätten des Sozialwirtschaftsbetriebs und des Wanderkompetenzzentrums gehen. Die restlichen 40 % der erzeugten Solarenergie werden nach Maßgabe des Erneuerbaren-Energie-Gesetzes in das öffentliche Stromnetz eingespeist. Damit können weitere 90 Haushalte mit Sonnenenergie versorgt werden.

Jahresausklang bei den Wanderern

Am 12. Dezember hat der Landkreis Potsdam-Mittelmark zum Jahresausklang alle Wanderwegewarte und –paten eingeladen. Dieser Einladung sind viele Ehrenamtliche gefolgt. Vizelandrat Christian Stein, Eveline Vogel und Dietmar Bölke vom Fachdienst Wirtschaftsförderung, Tourismus undRegionalentwicklung des Landkreises PM wie auch Petra Straube vom Wanderkompetenzzentrum des AAfV haben sich für die fleißige Arbeit bei der Überwachung der Qualität der Wanderwege im Landkreis herzlich bedankt.
Die ehrenamtlichen Helfer unterstützen die Arbeit des Wanderkompetenzzentrums sehr. Dadurch kann die Pflege und Instandhaltung gezielt vorgenommen werden. Verantwortliche aus dem Tourismus haben darüber hinaus auch die sehr gute Qualität der Wege gelobt.
Abschließend fand ein reger Erfahrungsaustausch statt. Viele Ideen wurden für die weitere Zusammenarbeit mit Frau Straube und ihrem Team gesammelt.

Weitere Artikel über die Arbeit des AAfV-PM e.V. können Sie im Archiv nachlesen!

Spielekisten feierlich übergeben

Der Sozialwirtschaftsbetrieb des AAfV PM e.V. produzierte in den letzten Wochen im Auftrag des Landkreises Potsdam-Mittelmark Spielekisten für Kindertageseinrichtungen. Am 04.12.2018 wurden die ersten 50 Stück feierlich übergeben. Anlass war ein Kolloquium zur Offensive  „Zivilcourage und Kinderschutz“, das im Oberstufenzentrum in Werder / Havel stattfand. Das Konzept für die insgesamt 300 Spielekisten entwickelte der Landkreis Potsdam-Mittelmark. Die Kisten und ein Teil des Inhalts wurde von den Mitarbeitern unseres Sozialwirtschaftsbetriebs mit viel Hingabe und Geduld verwirklicht.  Die zu den Themen Kinderrechte und Umwelt bestückten Spielekisten sollen die pädagogische Arbeit mit Kindern in allen Einrichtungen des Landkreises unterstützen.

Herr Hauschild und Frau Kühn
Herr Hauschild (AAfV-PM e.V.) und Frau Kühn (Landkreis PM)
Spielekiste mit Inhalt
Spielekiste mit Inhalt

Der Sozialwirtschaftsbetrieb ist ein durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördertes Projekt.

Weitere Artikel über die Arbeit des AAfV-PM e.V. können Sie im Archiv nachlesen!

Sozialwirtschaftsbetrieb als erfolgreiches Praxisbeispiel vorgestellt

Der aktuelle Newsletter der ILB Brandenburg veröffentlicht einen Beitrag über den Sozialwirtschaftsbetrieb des AAfV-PM e.V., zu dem unsere Mitarbeiterin Frau Mantau Auskunft gibt. Das durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderte Projekt wird als ein erfolgreiches Praxisbeispiel im Land Brandenburg vorgestellt. Der Bericht schildert den Verlauf des Projekts, die erzielten Ergebnisse und die vorhandenen Pläne einer Erweiterung im Jahr 2019. Hier können Sie die Veröffentlichung nachlesen.
Weitere Artikel über die Arbeit des AAfV-PM e.V. können Sie im Archiv nachlesen!