Kategorien-Archiv Aktuelles

Mitarbeiterversammlung des AAfV-PM e.V.

In diesem Jahr trafen sich alle Mitarbeiter*innen des AAfV-PM e.V. zur jährlichen Mitarbeiterversammlung im historischen Kreistagssaal in Bad Belzig. Am Vormittag berichtete der Geschäftsführer Herr Blatt über die aktuellen Entwicklungen im Verein und skizzierte einen Ausblick auf das kommende Jahr. Mit großem Applaus wurden drei langjährige Mitarbeiter des AAfV verabschiedet: Herr Haendschke, der 20 Jahre lang die Arbeit des Vereins geprägt hat, sowie Herr Eismann und Frau Bandur.
Zum inhaltlichen Pflichtteil gehörten eine Datenschutzschulung und eine Unterweisung in Arbeitsschutz. Zeit zum kollegialen Austausch gab es anschließend bei einem gemeinsamen Mittagessen. Wer wollte konnte beim Spaziergang auf die Burg Eisenhardt vom Turm aus über den Hohen Fläming blicken und bei „Kaffee & Kuchen“ in vorweihnachtlicher Atmosphäre den Tag ausklingen lassen.



Weitere Artikel über die Arbeit des AAfV-PM e.V. können Sie im Archiv nachlesen!

Aktion: „1 Stunde für einen sauberen Klinkengrund“

Die Quartiersmanager der „Klinke1“ im Bad Belziger Stadtteil Klinkengrund rufen erneut alle Bewohner
und Bewohnerinnen dazu auf, bei einem gemeinsamen Arbeitseinsatz, das Wohnumfeld zu verbessern.
Das Thema Müll (auf Straßen und Plätzen im Wohngebiet) bewegt viele Menschen vor Ort, berichtet
Carsten Tarrach, der als Quartiersmanager für die Sorgen und Wünsche der Anwohner immer ein offenes Ohr hat.
Er möchte die Menschen dazu bewegen, für den Stadtteil aktiv zu werden und das Gemeinschaftsgefühl untereinander
zu stärken.
Die nächste Gelegenheit dafür gibt es am Samstag, den 15. September um 10 Uhr.
Dieses Mal soll in einer einstündigen Aktion im angrenzenden Waldgebiet Müll gesammelt werden.
Kooperationspartner ist die städtische Wohnungsgesellschaft BEWOG.
Treffpunkt ist der ehemalige Aldi Parkplatz. Weitere Informationen gibt es bei Hr. Tarrach
(Tel. 033841-447577 oder per Email: tarrach@aafv.de).

Runder Tisch Netzwerk soziale Dienste

Der nächste Runde Tisch des „Netzwerks soziale Dienste Potsdam-Mittelmark“  (www.netzwerk-soziale-dienste.de) findet am 17.11.2017 in Groß Kreutz statt (OT Götz, Zentrum für Gewerbeförderung der Handwerkskammer Potsdam, Am Mühlenberg 15.).
Folgende Beiträge erwarten Sie von 9-12 Uhr:

– Opferhilfe Brandenburg (mit psychosozialer Prozessbegleitung)
– Willkommenslotsen des Zentrums für Gewerbeförderung Götz
– Jobcoaches vom Jobcenter PM
– TÜV-Bildungsträger mit Bildungsangeboten für Langzeitarbeitslose
– Bildungsarbeit für Familien der Villa Fohrde

Fragen richten Sie bitte an die Koordinatorin Frau Bandur am Besten per Email: bandur@aafv.de oder Tel. 033841-449515