Kollegiale Beratung: neues Angebot für Mitarbeiter*innen

Kollegiale Beratung: neues Angebot für Mitarbeiter*innen

Für alle Mitarbeiter*innen des AAfV gibt es ab sofort die Möglichkeit der Kollegialen Beratung. In einem extern moderierten Gespräch werden Einzelfälle (Problemsituationen, emotional belastende Momente, Entscheidungsdilemmata) in einer Kleingruppe mit Kolleg*innen besprochen. Diese Gesprächsmethode dient der Erarbeitung  von Lösungen und zur Reflexion der eigenen Arbeit und ist damit auch ein Instrument der Qualitätssicherung. Die gegenseitige Unterstützung der Arbeitskollegen stärkt das Verständnis von Teamarbeit. Nach den ersten drei Terminen gibt es eine Auswertung und Bedarfsanalyse. Die Teilnahme ist freiwillig. Die Leitungsebene ist explizit nicht anwesend.

Über den Autor

AAfV administrator