Dokumentarfilm im Übergangswohnheim Bad Belzig

Dokumentarfilm im Übergangswohnheim Bad Belzig

Am 23.Januar kommt der Dokumentarfilm „Land in Sicht“ in die Kinos.
Die beiden Regisseurinnen Antje Kruska und Judith Keil haben darin ein Jahr lang drei Asylbewerber aus dem Übergangswohnheim Bad Belzig regelmäßig besucht.

Interview in der Maerkischen Allgemeinen Zeitung am 13.01.2014

Über den Autor

AAfV administrator

Schreibe eine Antwort