Regionale Botschafter

Regionale Botschafter

AAfV bietet Kurs für Arbeitssuchende

KUHLOWITZ – Dank Förderung aus dem Sozialfonds der Europäischen Union kann der Arbeits- und Ausbildungsförderungsverein (AAfV) Potsdam-Mittelmark eine neue Offerte unterbreiten. Arbeitssuchende, die Arbeitslosengeld I oder gar keine Leistungen der Agentur beziehen, sind angesprochen.

Zwei Dutzend Freiwilllige werden nämlich ab sofort hierzulande zu dienstleistungsorientierten Arbeitskräften für Gastronomie, Tourismus und Kultur ausgebildet und sollen in dem Metier ihre Chance suchen. Regionale Kompetenz kann mit fachlicher Theorie und Praxis ergänzt werden, so dass die Teilnehmer des Kurses als „Botschafter der Region“ auftreten können, heißt es vorab in einer Presseinformation. Die vermittelten Grundkenntnisse (am Computer, in der Gastronomie etc.) können dann in zwei – voneinander unabhängigen und vom AAfV begleiteten – Praktika angewendet werden.

Dabei sollen die Unternehmen und Institutionen insbesondere für die reiferen Semester sensibilisiert werden. Denn die Generation 50plus habe einige Lebenserfahrung mit einzubringen, wie Kornelia Kurschat unterstreicht. Sie ist die Betreuerin der Ausbildungsgruppe und wird nochmals zu dem bereits gestarteten Projekt informieren – am Dienstag, 14 Uhr, in der Agentur für Arbeit, Bad Belzig, am Rollberg.

Auskünfte und Anmeldungen bei Kornelia Kurschat, AAfV-Büro Bad Belzig, Magdeburger Straße 12, (03 38 41) 4 51 15. (MAZ)

Maerkische Allgemeine 12.04.2013

Über den Autor

AAfV administrator

Schreibe eine Antwort