Beratungsstelle für Menschen in besonders schwierigen Lebenslagen

Beratungsstelle für Menschen in besonders schwierigen Lebenslagen

Beratungsstelle für Menschen in besonders schwierigen Lebenslagen

Diese Beratungsstelle richtet sich an Menschen, die

  • von Wohnungslosigkeit bedroht sind
  • sich in einer ungesicherten wirtschaftlichen Lage befinden
  • sich in gewaltgeprägten Lebensumständen bewegen
  • aus einer stationären Einrichtung entlassen wurden
  • aus der Haft entlassen worden sind

Die Beratung erfolgt unabhängig vom Einkommen, in der Häuslichkeit oder in der Beratungsstelle. Eine Begleitung zu Behörden, Ärzten oder anderen Fachberatungsstellen ist möglich.

Grundlage für die Beratung ist der § 67 ff. SGB XII.


Kontakt:

Ihre Ansprechpartnerin: Susann Bandur
E-Mail:
bandur@aafv.de

Termine nach Vereinbarung

AAfV PM e.V. / Sozialservice
Am Bahnhof 11, 14806 Bad Belzig
Telefon: 033841-449515

oder

AAfV PM e.V. / Sozialservice
Magdeburger Str. 12, 14806 Bad Belzig
Telefon: 033841-45116

Über den Autor

AAfV administrator

1 comment so far

Sozialservice – www.aafv.deEingestellt am11:45 am - Jul 19, 2016

[…] Beratungsstelle für Menschen in besonders schwierigen Lebenslagen (ambulante Betreuung nach §§ 67… […]

Schreibe eine Antwort